Ein unbeschwertes Leben mit Diabetes: Diese Blogger geben auf ihren Blogs wertvolle Tipps und Tricks für den Alltag mit Diabetes

Egal, ob Diabetes Typ 1, Typ 2 oder Typ 3: Diese Blogs zeigen Ihnen, wie Sie noch besser mit der Erkrankung umgehen können

Lisa
Lisa
28. März 2018
Blogger geben Tipps und Tricks zum Umgang mit Diabetes

Über 6 Millionen Menschen leben in Deutschland mit Diabetes mellitus, 300.000 von ihnen mit Diabetes Typ 1. Dabei handelt es sich um eine Autoimmun­erkrankung, die oftmals bereits im Kindes- oder Jugendalter auftritt. Während sich Diabetes Typ 2 teilweise durch eine Umstellung der Lebensweise in den Griff bekommen lässt, sind Menschen mit Typ 1 Diabetes in der Regel lebenslang auf Insulin-Präparate angewiesen. Wie können – die überwiegend jungen – Menschen mit dieser Diagnose verantwortungs­voll umgehen? Welche Tipps und Tricks helfen im Umgang mit dem Diabetes und wie kann der Blutzucker dauerhaft im Zaum gehalten werden? Wir stellen Ihnen 18 Blogs vor, auf denen Sie erfahren, wie Sie die Diabetes-Erkrankung in Schach halten können und wie auch mit Diabetes ein unbeschwertes Leben möglich ist.

Dia beat This

Sarah war noch ein Kind, als bei ihr die Diagnose Diabetes Typ 1 gestellt wurde. Damit hat sich nicht nur ihr eigenes Leben verändert, sondern auch das ihrer Familie. Denn mit Diabetes aufzuwachsen ist eine Herausforderung. Seit 17 Jahren ist der Diabetes nun Sarahs Begleiter, der ihr zwar auch schlechte Tage beschert, es aber nicht schafft, dass Sarah sich unterkriegen lässt. Die Überraschungen, die die Erkrankung bereithält, ihre Erfolge im Umgang mit dem Diabetes und ihren ganz normalen Alltag teilt Sarah mit ihren Lesern.
dia-beat-this.de

Diafeelings

Saskia steht heute als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin mit beiden Beinen im Leben. Doch nachdem bei ihr im Alter von 12 Jahren Typ 1 Diabetes diagnostiziert wurde, war das nicht immer so. Heute hat Saskia den Diabetes als Teil ihres Lebens akzeptiert und schreibt darüber. Auf ihrem Blog teilt sie ihre Gedanken, Gefühle und Erlebnisse rund um Diabetes und möchte anderen Mut machen, sich mit der Diagnose auseinanderzusetzen und sich auszutauschen.
diafeelings.com

Die Welt mit Diabetes

Annika lebt seit 2008 mit ihrer „Diabetes-Sau“, wie sie ihren Typ 1 Diabetes liebevoll nennt. In einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes, in der Annika für 1,5 Jahre lebte, lernte sie ihren Alltag mit der chronischen Erkrankung zu gestalten. Noch immer gehen die beiden gemeinsam durch Höhen und Tiefen. Von diesen, ihren Erlebnissen und Gedanken berichtet Annika auf ihrem Blog.
die-welt-mit-diabetes.de

Diabetes ist Ausdauersport

Marathons und 24-Stunden-Läufe gehören genauso zum Leben von Staeff, wie ihr Diabetes. Besonders diejenigen, die wissen möchten, wie Sport in das Leben mit Diabetes eingebunden werden kann, sollten auf Staeffs Blog vorbeischauen. Sie ist Redakteurin und ausgebildete Fitnesstrainerin und hat es dank des Sports geschafft, sich aus einem Tief zu befreien, in das sie nach jahrelanger, strenger Diät und einem Leben nach Zeitplan gefallen ist. Heute lässt Staeff ihren Alltag nicht mehr vom Diabetes bestimmen, sondern sieht die positiven Seiten des Lebens und macht auch anderen Mut, ihre Ziele zu erreichen.
diabetes-leben.com

Happy Carb

Bettis Blog beschäftigt sich hauptsächlich mit Ernährung. Denn genau diese hat ihr geholfen 60 Kilo zu verlieren und mittlerweile ganz ohne blutzuckerregulierende Medikamente auszukommen – obwohl bei Betti 2013 Diabetes Typ 2 diagnostiziert wurde. Geschafft hat sie das, indem sie ihren Lebensstil verändert hat und auf eine Low Carb Ernährung umgestiegen ist. Diabetes war ein Weckruf für Betti, den sie auch zum Anlass genommen hat, anderen auf ihrem Blog wertvolle Tipps zu geben, wie sie durch Ernährung nicht nur Kilos zum Purzeln bringen, sondern sich auch so gesund ernähren können, dass sie den Typ 2 Diabetes besser in den Griff bekommen können.
happycarb.de

MyTherapy Blutzuckerbericht für Diabetologen

Druck­barer Blut­zucker­bericht für Ihren Diabe­tologen

  • Blut­zucker­werte mit MyTherapy erfassen
  • Bericht anfordern und drucken

Jetzt kostenlos herunterladen!

Insulea

Seit 2011 weiß Lea, dass sie Diabetes Typ 1 hat. Bis zur Diagnose hat es allerdings so lange gedauert, dass Lea durch die falsche Behandlung eine Angststörung entwickelt hat. Sieben Jahre später geht es ihr wieder gut. Sie reist gerne, fotografiert und möchte mit ihrem Blog andere auf ihrem Weg begleiten und sie motivieren, Hindernisse zu überwinden, die ihnen der Diabetes in den Weg legt. Denn Lea ist davon überzeugt, dass sie und andere Menschen, die mit Diabetes leben, alles schaffen können.
insulea.de

InsulinJunkie

Matthias ist InsulinJunkie – seit seiner Diabetes-Diagnose. Um welchen Typ Diabetes es sich handelt, war allerdings lange nicht klar, bis ihm ein Arzt endlich die richtige Diagnose gestellt und Diabetes Typ 1 bescheinigt hat. Auf seinem Blog finden Interessierte alles, was rund um das Thema Diabetes wichtig ist: Tests von Insulinpumpen, Berichte über den Antrag bei der Krankenkasse aber auch ganz persönliche Erfahrungen von Matthias und auch seiner Freundin, die darüber berichten, wie es ist, wenn eine chronische Erkrankung ständig präsent ist.
insulinjunkie.de

Kinder mit Typ 1 Diabetes

Kathy und Mandy sind Mütter, deren Kinder mit Typ 1 Diabetes leben. Ohne Frage stellt die Autoimmunerkrankung das Familienleben zunächst auf den Kopf und birgt für Mütter, Väter und Kinder Herausforderungen. Doch, dass ein normales Leben dennoch möglich ist, die Kinder spielen, Spaß haben und einfach Kind sein dürfen, zeigen die beiden Mamas auf ihrem Blog. Hier klären sie über Diabetes Typ 1 auf, räumen mit Vorurteilen auf und geben anderen Müttern und Vätern wertvolle Tipps mit auf den Weg, wie die ganze Familie mit der Erkrankung besser umgehen kann.
kinder-mit-typ1-diabetes.net

Leben mit Mody

Angeli ist mit Diabetes aufgewachsen – und das nicht, weil bei ihr die Diagnose früh gestellt wurde, sondern, weil ihre Mutter und auch ihre Großeltern Diabetes haben. Während die Familienmitglieder allerdings mit den bekannteren Formen Diabetes Typ 1 beziehungsweise Typ 2 leben, wurde bei Angeli im Herbst 2016 Diabetes Typ 3 festgestellt: Mody Diabetes (Maturity Onset Diabetes of the Young). Auf ihrer Suche nach Menschen, die ebenfalls mit Mody Diabetes leben, fand Angeli keine Blogs, Foren oder andere Möglichkeiten, sich zu informieren und auszutauschen. Deshalb nimmt sie das mit ihrem Blog nun selbst in die Hand und schreibt über ihren Weg, dessen Ziel es ist, „das Mody-Monster zu akzeptieren“.
lebenmitmody.de

Lisabetes

Seit vier Jahren bloggt Lisa über ihren Diabetes, um ihrem Leben wieder neuen Schwung zu geben, wie sie sagt. Den benötigte sie, nachdem sie im diabetischen Koma lag. Lisa erkannte, dass sie ihr Leben umkrempeln musste und ihre Krankheit nicht länger ignorieren durfte. Seitdem arbeitet sie daran, den Diabetes zu akzeptieren und in ihren Alltag zu integrieren. Auf ihrem Blog berichtet sie davon und wie sie dabei auch ihrer Diabulimie den Kampf angesagt hat.
lisabetes.de

Mein-diabetes-blog

Ilka und Finn leben seit ihrer Kindheit mit Typ 1 Diabetes. Auf ihrem Blog greifen die beiden unterschiedliche Themen auf, die den Alltag von Menschen mit Diabetes betreffen. Leser erfahren wie die Blogger mit der Erkrankung einen (fast) normalen Alltag führen. Denn genau das möchten die beiden vermitteln und schreiben – manchmal auch etwas ironisch und mit einem Augenzwinkern – darüber, welche Hilfsmittel es für Diabetes gibt, wie bspw. Insulinpumpen und Sensoren für die kontinuierliche Glukosemessung funktionieren, aber auch darüber, wie es ist, mit einer Krankheit zu leben, die für andere unsichtbar ist.
mein-diabetes-blog.com

Nerven aus Zuckerwatte

Der Name des Blogs „Nerven aus Zuckerwatte“ beschreibt sehr genau das, was Katharina seit Jahren beschäftigt und bringt die Erkrankungen, die sie hat, treffend auf den Punkt. Denn seit zehn Jahren lebt Katharina mit Diabetes, zwei Jahre später kam die Depression hinzu und seit vier Jahren weiß Katharina auch, dass sie Multiple Sklerose hat. Die Erkrankungen nicht als persönliche Schwäche zu sehen, sondern vielmehr als etwas, das ihr zeigt, wie stark sie sein kann – daran arbeitet Katharina täglich. Auf ihrem Blog lässt sie ihre Leser daran teilhaben und nimmt sie mit auf ihren Weg zu mehr Akzeptanz – für Diabetes, Depression, MS und sich selbst.
nervenauszuckerwatte.blogspot.de

PEP ME UP

Steffi ist 26, ein lebensfroher Mensch, der gerne reist, kocht, lacht und das Leben genießt. Über all das bloggt sie. Diabetes Typ 1 ist dabei ihr ständiger Begleiter. Mittlerweile findet Steffi ihn aber „ein bisschen weniger gruselig“, auch deshalb, weil sie das Equipment, das sie für die Therapie benötigt, mit bunten Aufklebern versehen hat – getreu dem Motto „PEP ME UP“. Welche Rezepte Steffi empfiehlt, wie es ist, mit Diabetes auf Reisen zu gehen und welche Diabetes-Hilfsmittel wirklich nützlich sind – darüber kann man sich auf Pep me up informieren.
pepmeup.org

Renata Albert

Renata weiß aus eigener Erfahrung, dass chronisch krank zu sein nicht immer schön ist, wie sie selbst sagt. Seit 17 Jahren weiß sie, dass sie Typ 1 Diabetes hat und seit drei Jahren weiß sie von der Endometriose. Doch Renata lässt sich nicht unterkriegen und lebt ihr Leben mit Genuss und Leichtigkeit. Wie sie das macht, verrät sie auf ihrem Blog. Dort gibt es neben wertvollen Tipps und persönlichen Erfahrungsberichten auch eine ganze Menge leckerer und gesunder Rezepte zu entdecken. Ganz zu schweigen von den schönen, selbstgemachten Bildern.
renataalbert.de

Sport mit Diabetes

Spaß am Sport, der Herausforderung und an immer neuen Abenteuern hatte Kathi schon immer. Sie ist allerdings davon überzeugt, dass der Diabetes Typ 1, mit dem sie seit über 25 Jahren lebt, einen wesentlichen Teil dazu beiträgt, dass sie sich immer wieder zu sportlichen Höchstleistungen anspornt. Allerdings beeinflusst besonders Ausdauersport den Blutzucker. Kathi hat das aber im Griff und weiß genau, was ihr dabei hilft, sportlich aktiv zu sein und Spaß dabei zu haben. Lassen Sie sich von Kathis Trainingstipps inspirieren, und erfahren Sie, welche Hilfsmittel Menschen mit Diabetes dabei unterstützen, Sport in ihren Alltag zu integrieren.
sport-mit-diabetes.de

sugartweaks

Für Sascha ist Diabetes eine Frage der Einstellung. Warum? Weil er mittlerweile mit seiner zickigen Begleiterin Diabetes Typ 1, die sich von Zeit zu Zeit als Furie zeigt, gut leben kann. Viele Höhen und Tiefen haben die beiden gemeinsam durchlebt. Was ihm dabei geholfen hat, die Täler zu überwinden, erfahren Leser auf seinem Blog. Testberichte, Veranstaltungstipps und -berichte und was ihn sonst rund um Diabetes beschäftigt, helfen anderen, einen Überblick und neue Einblicke zu gewinnen.
sugartweaks.de

Süß, happy und fit

Antje führt ein glückliches Leben, isst lecker und treibt Sport. Als Journalistin, die über Medizin und Gesundheit schreibt, erhielt sie 2010 selbst die Diagnose Diabetes. Auf ihrem Blog teilt sie ihre eigenen Erfahrungen sowie Beobachtungen und ihre Gedanken. Wer auf der Suche nach leckeren Rezepten ist, sich für sein eigenes Diabetesmanagement inspirieren lassen möchte oder einfach fundierte Informationen über das Leben mit Diabetes Typ 1 sucht, ist auf Antjes Blog genau richtig.
suesshappyfit.blog

Tattoos, Travels, Type One

Blutzucker messen und Insulin spritzen gehört seit 2000 zum Leben von Ramona. Auf ihrem Blog schreibt sie allerdings nicht nur über ihren Diabetes Typ 1, sondern auch über ihre Leidenschaft für das Reisen und Tattoos. Ja, auch mit Diabetes kann man sich der Körperkunst widmen. Ramona lebt vor, wie das geht und worauf man achten muss. Sie zeigt außerdem, dass man die Welt auch mit einer chronischen Erkrankung entdecken kann. Dabei sind nicht nur ihre Erlebnisberichte, sondern auch die Fotos, die sie selbst schießt, beeindruckend.
tattoostravelstypeone.de

Zuckermutter

Silke ist alleinerziehende Mutter von Zwillingen. Auf ihrem Elternblog möchte sie allen Müttern und Vätern davon berichten, wie das Leben ist, wenn bei einem der Kinder Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde. Erfahrungen über Kinderkliniken, wie man mit einer pubertierenden Tochter und ihrer Insulinpumpe umgeht, was in der Schule zu beachten ist oder wie es ist, als Kind, das Diabetes hat, einmal ohne Eltern zu verreisen – diese und viele weitere Themen behandelt Silke. Dieser Einblick in Silkes Leben und das ihrer Kinder, kann Familien beim Umgang mit der Erkrankung unterstützen.
zuckermutter.de

Welche Blogs zum Thema Diabetes mellitus lesen Sie gerne? Wir freuen uns über Ihre Anregungen und auf Ihren Kommentar.


Das könnte Sie auch interessieren:

Diabetes Blutzucker App Screenshot

Unterstützt im Umgang mit Diabetes

Dank MyTherapy vergessen Sie nie wieder eine Einnahme Ihrer blutzucker­regulierenden Medikamente oder das Erfassen wichtiger Messwerte, wie Blutzucker und Gewicht.

blog comments powered by Disqus