Hashimoto: Weit verbreitet, oft unerkannt – 10 Blogs zur Autoimmunerkrankung Hashimoto-Thyreoiditis

Auf diesen 10 Blogs erfahren Sie alles, was Sie über die chronische Schild­drüsen­entzündung Hashimoto-Thyreoiditis wissen müssen

Lisa
Lisa
3. Mai 2018
Hashimoto Thyreoiditis Titelbild - Schmetterling auf Blume

Hashimoto-Thyreoiditis ist eine chronische Entzündung der Schilddrüse, die häufig lange unentdeckt bleibt. Denn Symptome wie Müdigkeit, Konzen­trations­probleme, Kälte­empfind­lichkeit, Gewichts­zunahme oder Zyklus­störungen können viele Ursachen haben. Menschen mit diesen Beschwerden haben daher oft schon viele Arztbesuche hinter sich gebracht, bis die Diagnose Hashimoto gestellt wird. Darüber berichten auch viele Blogger, die selbst mit Hashimoto leben und über die Auto­immun­erkrankung aufklären wollen. Was Hashimoto-Thyreoiditis überhaupt ist, was neben Medikamenten helfen kann, wie man den richtigen Arzt findet oder wie das Leben mit der chronischen Schilddrüsenentzündung Hashimoto gestaltet werden kann – darüber berichten die folgenden 10 Blogs.

DGE Blog

Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie ist die Fach­gesellschaft und Interessen­vertretung derjenigen, die zu Hormonen und Stoffwechsel forschen, lehren und im medizinischen Bereich tätig sind. Endokrinologen beschäftigen sich mit den Erkrankungen von hormon­produzierenden Drüsen, unter anderem der Schilddrüse. Deshalb finden Menschen, die mit Hashimoto leben, auf dem Blog der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie wertvolle, fachlich und wissenschaftlich fundierte Informationen über Hashimoto und verwandte Erkrankungen sowie alles Wissenswerte rund um Hormone und deren Einfluss auf den Körper. Wer gesicherte Informationen sucht, die verständlich aufbereitet sind, ist hier deshalb genau richtig.
www.blog.endokrinologie.net

Hashimoto Blog

Wann die Symptome genau angefangen haben, weiß Cindy gar nicht mehr so genau. Dass die Erkrankung aber erst sehr spät entdeckt wurde und, dass sie sich von den behandelnden Ärzten ziemlich im Stich gelassen fühlte, steht fest. Damit es anderen nicht genauso geht, beschloss Cindy ihre Erfahrungen zu teilen und rief ihren Hashimoto Blog ins Leben. Hier berichtet sie über ihre Erlebnisse mit Ärzten, über ihre Symptome, wie sie mit diesen umgeht und zeigt auch, wie ihr ihre Leidenschaft – die Musik – ihr hilft und sie durch ihr Leben begleitet.
www.hashimotoblog.de

Medikamentenpackung Scanner Schilddrüsenmedikamente Animation

Die App für die Hashimoto Therapie

  • Packung scannen
  • Erinnerungs­zeit einstellen
  • Keine Einnahme verpassen

Überzeugen Sie sich selbst!

Hashimoto & Co.

Sabrina und René Bergmann bloggen auf Hashimoto & Co. Seit nunmehr 20 Jahren weiß Sabrina, dass sie Hashimoto hat. Zusammen mit René, Personal Trainer und Gesundheits­experte, schreibt sie darüber, wie ein achtsamer Lebensstil Auto­immun­erkrankungen wie Hashimoto positiv beeinflussen kann. Für Sabrina brachte die Umstellung auf die Prinzipien des Paleo-Autoimmunprotokolls die gesundheitliche Wende mit deutlich verbesserter Lebensqualität. Um anderen zu zeigen, wie sie ihre Gesundheit auf einfache Weise deutlich verbessern können, gibt sie ihre Erfahrungen gerne weiter. Ein wichtiges Thema ist die tägliche Ernährung und wie man aus gesunden Lebensmitteln leckere Rezepte macht. Sabrina und René schreiben neben detaillierten Erfahrungs­berichten auch über die Bedeutung von Schlaf, Stress­management und mehr Bewegung. In zahlreichen Artikeln berichten sie, wie sich ihr Leben und die Erkrankung verbessert hat.
www.hashimoto-co.de

Hashimoto Deutschland

Auch Menschen des öffentlichen Lebens sind nicht vor Auto­immun­erkrankungen wie Hashimoto gefeit. So auch Vanessa Blumhagen, Moderatorin, freie Journalistin und Autorin. Anfang 30 bemerkte sie, dass etwas mit ihrem Körper nicht stimmt. Die typischen Hashimoto-Symptome traten auf, ohne, dass gleich eine Diagnose gestellt wurde. Deshalb begann für Vanessa ein langer Weg auf der Suche nach der richtigen Diagnose, den sie anderen Menschen, die Hashimoto haben, ersparen möchte und es sich deshalb zur Mission gemacht hat, über die Erkrankung aufzuklären. Deshalb hat sie das Buch „Jeden Tag wurde ich dicker und müder“ geschrieben und die Seite „Hashimoto Deutschland“ ins Leben gerufen. Denn sie ist davon überzeugt, „dass Hashimoto in Deutschland so bekannt werden muss wie zum Beispiel Diabetes.“
www.hashimoto-deutschland.de

Hashimoto Hilfe

Mehr als zehn Jahre lang erlebte Carina ein Auf und Ab, denn die Diagnosen, die gestellt wurden, waren schlecht oder unvollständig. Das Wissen, das sie in dieser Zeit gesammelt hat, gibt sie auf ihrem Blog „Hashimoto Hilfe“ weiter. Ihr Ziel ist es, keine Frage offen zu lassen und anderen Menschen, die mit Hashimoto leben, zu erklären, worum es sich bei Hashimoto-Thyreoiditis handelt, wie man mit den Symptomen besser umgehen und sich behandeln lassen kann. Warum Carina das alles weiß? Sie selbst lebt mit der Auto­immun­erkrankung und hat für sich ein ganzheitliches Konzept für Körper, Seele und ihre Lebens­einstellung entdeckt, was dazu geführt hat, dass sie sich wie neu geboren fühlt.
www.hashimotohilfe.de

Hashimoto und die Speckröllchen

Müdigkeit, Gewichts­zunahme, Schwindel, Haarausfall, Herzrasen und -stolpern, Frieren, trockene Haut und kribbelnde, einschlafende Arme – Symptome, die Diana schon seit Langem kennt. Doch erst 2009 fand sie heraus, dass diese mit der Auto­immun­erkrankung Hashimoto zusammenhängen. Seither hat Diana einiges in ihrem Leben verändert – vor allem die Ernährung. Sie weiß mittlerweile sehr genau, was ihr guttut und was nicht. Der Weg dorthin war allerdings eine Herausforderung und führte durch viele Diäten und Verzicht. Um anderen das Kopfzerbrechen über den täglichen Ernährungsplan zu ersparen, bietet Diana Menschen, die mit Hashimoto leben, Anregungen und Ideen für Rezepte, die schnell und einfach zuzubereiten sind.
www.hashimotounddiespeckroellchen.de

Hello Pippa

Angies Blog dreht sich um Reisen, Fitness, einen nachhaltigen Lebensstil, Rezepte und ihren Hund Pippa. Das alles macht das Leben von Angie aus und darüber schreibt sie. Dass sie eine Autoimmunerkrankung hat, erwähnt sie auf ihrem Blog dagegen nur selten. Das liegt auch daran, dass sich Angie nicht krank fühlt und nur selten Symptome hat. Dennoch ist Hashimoto ein Teil ihres Lebens und eine Erkrankung, über die sie aufklären möchte, um anderen, die diese Schild­drüsen­erkrankung haben, davon zu berichten, was ihr geholfen hat und, um Mut zu machen. Denn auch wenn die Entzündungsphase schlimm sein kann, ist Angie überzeugt: „Am Ende wird sich alles einpendeln und alles gut werden, weil, wie man so schön sagt - wenn’s nicht gut ist, ist’s noch nicht das Ende.“
www.hellopippa.de

Kalinkas Blog

Zunächst wollte Inga – Spitzname Kalinka – nur abnehmen und hat sich deshalb mit Low Carb Ernährung beschäftigt. Doch seit sie weiß, dass sie Hashimoto hat, ist aus dem Interesse für diese Ernährungsform mehr geworden. Nämlich der Wille, gesund zu leben und das erreichte Gewicht zu halten. Auf ihrem Blog finden sich deshalb die Basics zur Low Carb Ernährung, zahlreiche Rezepte und Essenspläne für die Woche, die sich für Kalinka und ihre Hashimoto-Erkrankung bewährt haben.
www.kalinkas-blog.de

Maikikii

Auf Maikikiis gleichnamigem Blog geht es nicht vordergründig um Hashimoto, sondern um Themen rund um Lifestyle, Beauty, Fashion, Musik und Reisen. Doch das ist auch das besondere an diesem Blog. Denn Maikikii geht es mit ihrer Erkrankung relativ gut. Und obwohl sie durch die tägliche Tabletteneinnahme und manchmal durch Symptome an die Auto­immun­erkrankung erinnert wird, dreht sich ihr Leben eben doch um die schönen Dinge, über die sie schreibt. Damit macht der Blog allen Mut, die Hashimoto haben, sich auf das Positive zu konzentrieren. Denn Maikikii zeigt, dass Hashimoto nicht das ganze Leben bestimmt, sondern nur ein Teil desselben ist.
www.maikikii.de

OCJAY

Julia teilt auf OCJAY alles, was sie bewegt. Ihr Ziel ist es, Menschen zu inspirieren, sie selbst zu sein und aus allem das Beste zu machen. Zu den Dingen, über die sie schreibt, gehören Mode, Reisen und Lifestyle-Themen aber auch die Gesundheit. Neben Modetipps finden sich auch Rezepte, Beiträge über Ernährungs­konzepte sowie zu Meditation und Yoga. Ernährung, Osteopathie, Kinesiologie und bewusste Auszeiten haben Julia auch bei Hashimoto geholfen, wie sie in einem ihrer Beiträge schreibt.
www.ocjay.com

Welche Blogs zum Thema Hashimoto-Thyreoiditis lesen Sie gerne? Haben Sie weitere Anregungen für uns? Schreiben Sie uns gerne unten einen Kommentar.


Das könnte Sie auch interessieren:

MyTherapy App erinnert an Schilddrüsenmedikament L-Thyroxin

Unterstützt bei der Therapie von Hashimoto-Thyreoiditis

MyTherapy ist Ihr persönlicher Begleiter bei der Therapie von Hashimoto. Die App erinnert Sie zuverlässig und diskret an Ihre Schild­drüsen­medikamente und hilft außerdem dabei Symptome, wie Müdigkeit, Kälte­empfind­lichkeit und weitere, im Auge zu behalten.

blog comments powered by Disqus