Höhen und Tiefen: 16 Blogs über das Leben mit Diabetes

Diese Blogger teilen ihre Erfahrungen, klären auf und machen Mut

Pip
Pip
5. Juni 2019
Die besten Diabetes Blogs

Allein in Deutschland leben über 6 Millionen Menschen mit Diabetes mellitus. Die chronische Erkrankung, die durch einen dauerhaft erhöhten Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist, kann zu schweren Begleit- und Folgeerkrankungen führen. Die verschiedenen Typen, in die der Diabetes unterteilt ist, haben jedoch unterschiedliche Auslöser und Therapien. Die zwei Hauptformen sind der Diabetes Typ 1, eine Autoimmun­erkrankung, die im Kind- und Jugendalter eintritt, und der Diabetes Typ 2, eine weit häufiger verbreitete, erblich bedingte Insulinstörung. Während man gegen Typ 1 Diabetes nicht vorbeugen kann und in der Regel lebenslang auf eine Insulintherapie angewiesen ist, gibt es beim Typ 2 Diabetes Risikofaktoren für den Ausbruch der Erkrankung (Übergewicht, falsche Ernährung, Bewegungsmangel), denen man entgegenwirken kann. Vielen Menschen ist Diabetes ein Begriff, jedoch bleiben Missverständnisse, Vorurteile und Halbwissen leider weit verbreitet. Die Blogger, die wir hier vorstellen, wirken dagegen, indem sie über Diabetes aufklären und ihre Erfahrungen teilen. Sie fördern den ehrlichen Austausch über Themen wie Essstörungen, Ängste und Depressionen, wie ihnen die Technik mit dem Diabetes-Alltag hilft und wie sie trotzdem das Leben genießen und sich von ihrem Diabetes nicht einschränken lassen.

Chronischhochdrei

Beate aus Bayreuth hat einen 8-jährigen Sohn und ist glücklich verheiratet. Durch ihr Leben begleitet wird sie nicht nur von Diabetes Typ 1, im Jahr 2002 kam Hashimoto und 2007 dann auch noch die Diagnose MS hinzu. Ihr Leben mit diesen drei chronischen Krankheiten beschreibt Beate auf ihrem Blog, auf dem sie regelmäßig von einem ihrer liebsten Hobbies erzählt: dem Laufen. Zum Beispiel nimmt sie ihre Leser mit auf den alljährlichen Wingsforlife World Run, bei dem sie es beachtliche 7,47km geschafft hat, bevor das Catcher Car sie und ihre Begleitung eingeholt hat.

chronischhochdrei.com

Diabetes ist Ausdauersport

„Der Diabetes treibt mich in den Wahnsinn. Ich ihn aber auch.“ Staeff ist Redakteurin und ausgebildete Fitnesstrainerin. Sie hat seit 1997 Diabetes Typ 1 und hat es dank des Sports geschafft, sich aus einem Tief zu befreien. Staeff nimmt erfolgreich an Marathons und 24-Stunden-Läufen teil und sieht die positiven Seiten des Lebens. Sie hat fast alle in Deutschland erhältlichen Insulinpumpen und CGM-/FGM-Systeme ausgiebig getestet. Ihre Diabetes-Erfahrungen in Bezug auf Sport, Alltag, Medizintechnik und andere Lebensbereiche schildert sie seit über 10 Jahren in ihrem Blog.

diabetes-leben.com

Diafeelings

Saskia steht mit ihrem Diabetes Typ 1 mitten im Leben und hat gelernt, mit ihm zu leben. Doch das war nicht immer so. Seit ihrer Diagnose im Alter von 12 Jahren hatte sie auch Phasen, in denen sie vor allem wusste, wie sie ihn am besten ignoriert. Heute ist sie 24, Gesundheits- und Krankenpflegerin und nutzt ihre Vergangenheit vor allem dazu, Menschen zu inspirieren und ihnen Mut zu machen. Am liebsten schreibt sie über Gefühle, Motivation und Inspirationen, aber auch fachliche Artikel und Neuigkeiten aus der Diabetikerszene finden sich auf ihrem Blog wieder.

diafeelings.com

Diapolitan

Kathy ist Wissenschaftsjournalistin aus dem Ruhrgebiet. Schon länger Teil der online-Diabetescommunity, entschied sie sich dazu, ihrer Leidenschaft für das Schreiben nachzugeben und selbst einen Blog zu gründen, um über ihre eigenen Erfahrungen mit Diabetes Typ 1 zu berichten. Ihrem Traum, ein für Diabetes-Onlinemagazin zu entwickeln, ist sie mit Diapolitan einen Schritt nähergekommen. Hauptsächlich bloggt Kathy über ihren Alltag mit Diabetes Typ 1, Karriere, Business und über einen stilvollen Umgang mit der chronischen Stoffwechselstörung. Besonders am Herzen liegt ihr jedoch, medizinischen Fakten Rund um den Typ 1 Diabetes allgemeinverständlich zu erklären.

diapolitan.com

Die Welt mit Diabetes

Annika kommt aus dem Norden Deutschlands und ist seit 2008, wie sie sagt „im Besitz“ ihrer „Diabetes Sau“. Nach einem anderthalb­jährigen Besuch in einem Heim für Kinder und Jugendliche mit Diabetes sind die zwei mittlerweile ein Team. Seit 2014 bloggt Annika über die Höhen und Tiefen des Zusammenlebens mit ihrer „Diabetes Sau“ im Alltag, denn obwohl die beiden ein Team sind, findet ihre „Diabetes Sau“ es lustiger als Annika, wenn es darum geht, die Werte schwanken zu lassen.

diewelt-mitdiabetes.de

Fit mit Mody

Der Diabetes an sich ist für Angeli nicht neues. Sowohl ihre Mutter als auch ihre Großeltern haben die Autoimmunerkrankung. Somit ist Angeli quasi mit Insulin und Light-Produkten im Kühlschrank groß geworden. Doch während ihre Mutter und Großeltern mit Typ 1 bzw. Typ 2 leben, wurde bei Angeli im Oktober 2016 Diabetes Typ 3 diagnostiziert. Mody Diabetes (Maturity onset diabetes of the young) begleitet die mittlerweile 33-jährige nun durch ihr sehr aktives Leben. Auf ihrem Blog dreht sich alles um ihre Leidenschaft für‘s Laufen, wobei sie auch darauf aufmerksam macht, dass es eben nicht nur zwei Diabetes Typen gibt.

fitmitmody.de

Happy Carb

Jeder der Lust auf gesunde Ernährung und leckere Low Carb Rezepte hat, sollte sich Bettis Blog auf jeden Fall einmal anschauen. Denn genau diese hat ihr geholfen nicht nur sagenhafte 60 Kilo zu verlieren, sondern hat dazu geführt, dass sie mittlerweile ganz ohne blutzuckerregulierende Medikamente auszukommt – obwohl bei Betti 2013 Diabetes Typ 2 diagnostiziert wurde. Nachdem ihre Diagnose sie dazu brachte, sich mit gesunder Ernährung auseinanderzusetzen, gibt sie nun auf ihrem Blog wertvolle Tipps, wie sie durch Ernährung nicht nur Kilos zum Purzeln bringen, sondern sich auch so gesund ernähren können, dass sie den Typ 2 Diabetes besser in den Griff bekommen können.

happycarb.de

Insulea

Lea ist 24 und weiß seit 2011, dass sie Diabetes Typ 1 hat. Aufgrund mehrerer falschen Diagnosen und Behandlungen entwickelte sie allerdings eine Angststörung. Mittlerweile hat sie ihre Angst besiegt und führt mit Diabetes ein glückliches Leben: Vor allem Fotografie, Schreiben und Reisen machen ihr Spaß. Lea möchte anderen Menschen, die mit Diabetes leben, eine Stimme geben, sie mit ihrem Blog begleiten und sie motivieren, denn bei einem ist sie sich sicher: Menschen mit Diabetes können alles schaffen, was sie wollen.

insulea.de

Kinder mit Typ 1 Diabetes

Kathy und Mandy haben so einiges gemeinsam, vor allem verbindet sie jedoch eine Tatsache: beide sind Mütter, deren Kinder mit Diabetes Typ 1 leben. Dass die Krankheit das (Familien-)Leben einmal komplett auf den Kopf gestellt hat steht außer Frage. Die beiden Mütter nutzen ihren Blog vor allem, um anderen Müttern und Vätern Mut zu machen, Tipps zu geben und um allen zu zeigen, dass ein normales Leben trotz Diabetes bei Kindern möglich ist. Von der Pubertät bis hin zum Familienurlaub wird jedes Thema angesprochen und durch Gastbeiträge bekommt man einen Eindruck, wie es beispielsweise für den Bruder ist, wenn das Geschwisterchen mit Diabetes Typ 1 diagnostiziert wird.

kinder-mit-typ1-diabetes.net

Lisabetes

Lisa ist von Grund auf ein positiver und lebensfroher Mensch. Auf ihrem Blog erzählt die 28-jährige offen und ehrlich aus ihrem Alltag mit Diabetes Typ 1 und über ihren Kampf gegen die Diabulimie. Nachdem sie während der Pubertät durch Insulinpurging im diabetischen Koma landete, erkannte sie, dass es so nicht weitergehen konnte. Mittlerweile kommt sie mit ihrem Diabetes wieder sehr gut klar und lernt auch, ihren Körper wertzuschätzen und besser mit ihren Gedanken umzugehen.

lisabetes.de

Mein-diabetes-blog

Ilka und Finn leben beide seit ihrer Kindheit mit Diabetes Typ 1 und haben vor knapp 10 Jahren mit dem Bloggen begonnen. Auf ihrem Blog schreiben sie über ihre Erfahrungen im Alltag mit der Erkrankung. Manchmal ernst, manchmal ironisch und oft auch mit einer guten Portion Humor und Augenzwinkern. Denn beide sind der Auffassung, Diabetes ist zwar doof, aber man kann heute dank modernem Therapiemanagement und dem richtigen Wissen gut damit leben. Ilka (die auch beruflich in der Diabetes Branche tätig ist) und Finn wollen Mut machen, aufklären und zeigen, dass man mit Diabetes Typ 1 ein (fast) normales Leben genießen kann.

mein-diabetes-blog.com

PEP ME UP

Vor circa zehn Jahren kündigte Steffis Bauchspeicheldrüse fristlos. Diabetes Typ 1 war die Diagnose, mit der Steffi fortan ihren Lebensalltag bestreiten durfte. Aber Steffi ist ein lebensfroher Mensch, der gerne reist, kocht, lacht, das Leben genießt und über all das bloggt. Den Diabetes hat sie einfach aufgepeppt indem sie ihr Equipment mit hübschen Stickern versehen hat. PEP ME UP eben. Welche Rezepte Steffi empfiehlt, wie es ist, mit Diabetes auf Reisen zu gehen und welche Diabetes-Hilfsmittel wirklich nützlich sind – darüber kann man sich auf Pep me up informieren.

pepmeup.org

Sandriabetes

Sandra ist 31 Jahre alt und setzt sich mit ihrem Diabetes Typ 1 auseinander, seit sie sieben Jahre alt ist. Auf ihrem Blog erzählt die ausgebildete Diätassistentin und Sozialarbeiterin von ihrem Alltag mit Diabetes Typ 1 und beschreibt offen und ehrlich ihre Erfahrungen mit dem CGM-System Eversense, wie das System sie unterstützt, welche Schwierigkeiten es gibt und wie sie ihr alltägliches Leben mit Diabetes Typ 1 meistert.

sandriabetes.de

Süß, happy und fit

Antje ist seit über 15 Jahren freiberufliche Medizinjournalistin und hat dadurch schon lange beruflich mit dem Thema Diabetes mellitus zu tun, bevor sie 2010 selbst die Diagnose Diabetes Typ 1 erhält. Sie schreibt über Beobachtungen, Erfahrungen und Gedanken zum Leben mit Diabetes. Wer auf der Suche nach leckeren Rezepten ist, sich für sein eigenes Diabetesmanagement inspirieren lassen möchte oder einfach fundierte Informationen über das Leben mit Diabetes Typ 1 sucht, ist auf Antjes Blog genau richtig.

suesshappyfit.blog

Sugartweaks

Sascha von sugartweaks ist 47 Jahre alt und lebt seit 2008 mit seiner Begleiterin, Diabetes Typ 1. Der Audio- und Videotechniker sagt über seinen Diabetes, dass sie zwar zickig sein kann und es nicht immer leicht mit ihr ist, aber auch, dass beide im Laufe der Jahre viel voneinander gelernt haben. Sascha sagt, dass Diabetes niemals ein Hindernis sein sollte, sondern dass das Leben mit Diabetes genauso toll und spannend ist, als ohne. Auf seinem Blog schreibt er seit fast 10 Jahren unter anderem über das Thema DIY Closed Loop. Zusammen mit Ilka von mein-diabetes-blog.com betreibt Sascha den Diabetes Beach Club, ein Videoformat rund um das Leben mit Diabetes.

sugartweaks.de

Tattoos, Travels, Type One

Blutzucker messen und Insulin spritzen gehört seit 2000 zum Leben von Ramona. Auf ihrem Blog schreibt sie allerdings nicht nur über ihren Diabetes Typ 1, sondern auch über ihre Leidenschaft für das Reisen und Tattoos. Ramona lebt vor, wie man die Welt mit Diabetes bereisen kann und worauf man achten muss. Ihre authentischen und offenen Blogposts, geschmückt mit den beeindruckenden Fotos, welche sie selbst schießt, geben jedem einen Einblick in das Leben einer sympathischen jungen Frau die sich nicht von ihrer chronischen Erkrankung unterkriegen lässt.

tattoostravelstypeone.de

Zuckermutter

Silke ist alleinerziehende Mutter von Zwillingen. Auf ihrem Elternblog möchte sie allen Müttern und Vätern davon berichten, wie das Leben ist, wenn beim Kind Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde. Von den Erfahrungen mit kleinen Kindern mit Diabetes bis hin zur Kombination Pubertät und Insulinpumpe behandelt Silke auch Themen über Kinderkliniken, was in der Schule zu beachten ist oder wie es ist, als Kind, das Diabetes hat, einmal ohne Eltern zu verreisen. Dieser Einblick in Silkes Leben und das ihrer Kinder, kann Familien beim Umgang mit der Erkrankung unterstützen.

zuckermutter.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Diabetes Blutzucker App Screenshot

Unterstützt im Umgang mit Diabetes

MyTherapy hilft Ihnen bei der Einnahme Ihrer blutzucker­regulierenden Medikamente, sowie bei dem Erfassen wichtiger Messwerte, wie Blutzucker und Gewicht.